Nandu trifft Berlin 08

 

Mit viel Elan und beeriger Frohkost hat sich Nandu dieses Wochenende getroffen.

Bevor wir voll durchgestartet sind und uns unseren siebzehn (ja genau, 17!) Tagesordnungspunkten gestellt haben, wurde bei Erdbeerschmaus und Tanzmusik erstmal ein Banner gepinselt.

Am Samstag ging es dann auf ins Getümmel von Berlin 08. Das Politik-Festival, wo es für uns als einzig Veganes Sonne oder Pommes gab, war der geeignete Ort, um zwischen würstchenverteilenden Parteiständen die „Mampf dem Klimawandel“-Flyer unters Volk zu bringen. Das frisch fertig gestellte Banner wurde natürlich probegetragen.

Dem Interesse nach zu schließen, rechnen wir mit vielen neuen Mitstreiter_innen* … Yeah!

Das ist auch gut so, denn wir haben viel vor. So ist unter anderem die Beteiligung beim Klimacamp, das aktiv werden bei tierlichen Ungerechtigkeiten und der Aufbau einer Kampagne geplant, bei der es um Kühe, Schweine und den Klimawandel gehen soll.