Das Camp im Wald

Am 14. April wurde während eines Kulturfestes im Hambacher Forst ein Stück vom Wald besetzt. Dort gibt es jetzt Plattformen in einigen Bäumen, einige Zelte, erste kleine Holzhäuser, eine Gemeinschaftsküche, ... - kurzum, ein gemütliches kleines Camp. Vor Ort werden regelmäßig kleine Veranstaltungen (wie zum Beispiel Waldspaziergänge für alle Interessierten) organisiert. Die Homepage zur Besetzung mit aktuellen News gibt es hier.

Im Folgenden finden sich einige Eindrücke:

Jeden Sonntag sind alle Interessierten zu (veganem) Kaffee und Kuchen eingeladen und können (aber müssen natürlich nicht) selbstverständlich auch gerne was zum Buffet mitbringen (gewünscht wird vor allem veganer Kuchen und Kaffee sowie Tee).

Auf der Homepage der Besetzung werden auch alle Termine aufgelistet. Jede*r ist herzlich eingeladen, auch für längere Zeit dem Wald und den Besetzer*innen einen Besuch abzustatten, denn neben Kompost-Klos, Solar-Duschhaus, Umsonst-Zelt (das ist ein Umsonstladen nur im Wald ;) und Gästezelten gibt es auch eine vegane (!) Küche:

Und hier steht bestimmt auch immer etwas Herzhaftes auf dem Feuer:

Wenn, ja wenn viele von uns solidarisch und praktisch unterstützen...

Und hier eine grobe Lagekarte. (Details zur Anfahrt zur Besetzung finden sich hier.)


Quelle: de.wikipedia.org