Gender_gap

Liebe Leser_innen,

wir benutzen in Wörtern wie “Leser_innen” den Unterstrich, oder auch gendergap genannt, um in der Sprache all denjenigen Platz zu geben, die sich nicht den Kategorien Frau oder Mann zuordnen wollen, da es uns wichtig ist, alle Menschen anzusprechen.

Eure Nandus

Zurück zum Artikel



Impressum - Rechtliches - Druckversion